top of page

Wie starte ich ein Kerzengeschäft?

Aktualisiert: 1. Nov. 2021

Aller Anfang ist schwer, aber keine Sorge, du wirst das schaffen! Zu aller erst solltest du dir überlegen, was für Kerzen du Herstellen und verkaufen möchtest. Möchtest du Kerzen im Glas, oder doch lieber Votivkerzen? Mache dir einen groben Plan, wie du dir deine Kerzen vorstellst. Hier ist deiner Kreativität freien Lauf gelassen! Wir haben für dich eine Checkliste erstellt, damit du weißt was auf dich zukommt und auf was du achten musst!


Checkliste Candle Business


  1. Was für Kerzen möchtest du Herstellen und verkaufen?

  2. Teste deine Vorstellungen und optimiere sie

  3. Finde einen Firmenname + Logo (Logos kannst du zum Beispiel bei Canva herstellen)

  4. Designe ein Label für deine Kerzen

  5. Informiere dich über Kennzeichnungspflicht von Kerzen und bringe diese an deinen Produkten vor dem Verkauf an.

  6. Schöne Fotos sind da A und O.

  7. Melde ein Kleingewerbe bei deiner Stadt an.

  8. Besorge dir Verpackungsmaterial zum Versenden deiner Kerzen. Achte darauf dass die Kartons stabil sind! "Achtung zerbrechlich" Aufkleber sind zu empfehlen!

  9. Erzähle so vielen Leuten wie möglich was für tolle Produkte auf sie zu kommen!

  10. Instagram und Facebook starten!

  11. Teile deiner Community mit was deine Kerzen besonders macht!

  12. Vergiss nicht deine Verpackung zu lizensieren, dass ist Pflicht und könnte dich in Schwierigkeiten bringen solltest du es nicht tun!

  13. Informiere deine Kunden stets über Sicherheitshinweise bei der Verwendung von Kerzen

  14. Glaube an dich und gib nicht auf!

Das sind die Wichtigsten Punkte erstmal, du wirst sehen dass sich alles nach und nach fügt. Wir werden in den kommenden Wochen weitere Beiträge verfassen die dir helfen werden dein Geschäft zu starten oder am laufen zu halten! Kerzen sind einfach wundervoll und wir freuen uns über jeden der unsere Welt damit bereichert!



76 Ansichten0 Kommentare
bottom of page